SAFT Fragebogen

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

ein Bestandteil meines freien Angebotes für Sie ist der sog. SAFT-Fragebogen
(schulenübergreifender ambulanter klinischer Fragebogen für Therapeuten).
Dieser von mir entwickelte Fragebogen bietet Ihnen als Psychotherapeut die Möglichkeit, sich die
zahlreichen unterschiedlichen theoretischen Blickwinkel und Perspektiven der Psychoanalyse ganz
praxisnah klinisch nutzbar zu machen (insbesondere mit Blick auf die Psychodynamik) und so
miteinander zu integrieren, dass ein möglichst umfassender, sich ergänzender und
theorienübergreifender Blick auf den Patienten entstehen kann. Der Fragebogen versteht sich vor
diesem Hintergrund als ein, für die klinische Praxis entworfener Integrations-Versuch die heterogenen
psychoanalytischen Theorien in einer komplementären Weise für die klinische Praxis miteinander zu
integrieren. Den Fragebogen (SAFT) stelle ich Ihnen für Ihre psychotherapeutische Praxis bzw. für nicht-
kommerzielle Zwecke unter Nennung der Quelle (Jungclaussen/psy-dak.de © 2020) kostenlos zur
Verfügung. Diese von mir an Sie übermittelte elektronische word-Dateiversion können Sie für Ihren klinischen
Gebrauch je nach eigenen Anforderungen und Schwerpunktsetzungen gerne individuell kürzen,
anzupassen, bearbeiten bzw. modifizieren. Mein Forschungs-Interesse:
Voraussetzung für diese kostenlose Übersendung und Nutzung ist, dass ich Sie irgendwann hierzu
einmal zu wissenschaftlichen Forschungszwecken per Mail kontaktieren befragen darf. Wenn Sie den
SAFT-Fragebogen unten per Mail anfordern, geben Sie hierfür Ihr Einverständnis.
Mich interessiert der therapeutische/klinische Nutzen dieses Fragebogens bzw. dieses Ansatzes.
Erfolg bei der Anwendung.

Ich freue mich darüberhinaus über jedes Feedback und Anregungen (z.B. zum SAFT-Bogen)
unter info@psy-dak.de

Mit freundlichen Grüßen
Dr. phil. Dipl.-Psych. Ingo Jungclaussen (2020)

Hier können Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen. Nach Eintrag der E-Mail-Adresse erhalten Sie den SAFT-Fragebogen kostenlos per E-Mail im Anhang zugemailt. Mit Eintrag Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich einverstanden, dass ich Sie irgendwann später einmal zu wissenschaftlichen Zwecken zur Nutzung des Bogens per Mail
kontaktieren und befragen darf.

SAFT-Eintrag hier:

 

 

(Wenn Sie auch gerne regelmäßig über aktuelle Fortbildungs-Termine von mir informiert werden möchten, können Sie sich in den kostenlosen Info-Newsletter eintragen hier)