Psychodynamik Animation

Hier oben finden Sie einen Teaser zum kostenlosen Kurz-Einblick:
(Im Seminar sehen Sie die komplette Animation)

Profitieren Sie als Seminarteilnehmer von der Psychodynamik-Animation, als neuer Beitrag zur Didaktik in der Psychodynamischen Psychotherapie: 

Die im Psy-Dak-Seminar dargebotene Psychodynamik-Animation versteht sich, als neuer didaktischer Beitrag, die komplexen inhaltlich methodischen Anforderungen einer Psychodynamik anschaulich, transparent und „dynamisiert“ zu vermitteln. Dabei werden inhaltliche Denkschritte einer Psychodynamik explizit gemacht.

Die Animation ist eine bewegte/dynamisierte Darstellung des 7-schrittigen Psychodynamik-Leitfadens für Konfliktstörungen, so wie er im Buch und Seminar vermittelt wird. Die Animation wurde also zuerst für Sie als Seminarteilnehmer entwickelt, um Ihnen das Wesen und das Wirken der Psychodynamik im Seminar unter meiner begleitenden Fortbildung anschaulicher, eben dynamisiert, zu verdeutlichen.

Die sieben Schritte einer Psychodynamik für Konfliktstörungen umfassen 7 Punkte, welche im Seminar sowie in meinem Handbuch in Buchteil C1 ausführlich beschrieben werden.

Im Mai 2016 wurde diese seminarbegleitende Psychodynamik-Animation auf der Didaktik-Tagung (AFW) des BDPs in Berlin zusammen mit dem im Aufbau befindlichen E-Learning-Ansatzes mit dem Titel „Frag Freud! in Berlin ausführlich vorgestellt. Den Übersichts-Artikel hierzu finden Sie hier

Perspektivisch ist geplant, die Psychodynamik-Animation (in dieser ersten Seminar-Version) als umfassenderes elektronisches Selbst-Lernmodul am Computer mit interaktiven Lern- und Vertiefungs-Möglichkeiten auszubauen und anzubieten; und dies dann für alle 3 Störungs-Ätiologien: für die Konflikt-, Struktur- und Traumafolge-Störung.

Interessenten tragen sich bitte in den Newsletter unter der Nachbar-Seite www.frag-freud.de ein.

MfG

Dr. Ingo Jungclaussen.